StanfordFromel
Stanford-Formel
Berechnung von Ausfallkosten durch psychische Belastungen
am Arbeitsplatz mehr...
Konzept
 
dAngebot

Psychokapital

Was bietet PsychoKapital?
 
A.Psychoedukation

Ziel von Psychoedukation ist der Kompetenzaufbau und die Stärkung von Selbstwirksamkeit der Menschen im Unternehmen. Dies geschieht durch psychologische Aus- und Weiterbildung. In kurzen Einheiten steht die Vermittlung und Anwendung von psychologischem Basiswissen, Kernkompetenzen und Know-how im Mittelpunkt. Die Themen reichen von Burnout und Depression über Führung bis hin zum Umgang mit psychisch belasteten Kollegen und Mitarbeitern.

 
B.Beratung und Intervention:

Aktuell ist jeder fünfte Mitarbeiter im Unternehmen durch psychische Belastungen in seiner Leistungsfähigkeit beeinträchtigt und jede zweite Krankschreibung hat u.a. psychische Ursachen. Aus diesem Grund bietet
Psychokapital
für Unternehmen
anonyme externe psychische Beratung in Form von Kurzzeittherapie, Wertearbeit und Coaching an. Ziel ist, Mitarbeiter niederschwellig und somit frühzeitig psychische Beratung bei Problemen und Belastungen in Anspruch nehmen zu lassen.
Umsetzung
 
Zielgruppe
 
FlussSteine355x200
FlussSteineAusschnitt
SchriftzugDorotheeSchaefer
SchriftzugMenschen
Kugel
Werteorientierung
 
Therapie & Coaching
 
Für  Unternehmen
Für Privatpersonen
Psychokapital
 
Seminare
 
Wofür steht PsychoKapital?
 
PsychoKapital
ist die Summe der konstruktiven Gedanken und Gefühle aller Menschen in einem Unternehmen. Es ist das, wozu Geist und Gehirn eines jeden von uns in der Lage sind, wenn fördernde Rahmenbedingungen auf eine hohe Kompetenz im Umgang mit unseren Gedanken und Gefühlen treffen.
Wirtschaft soll die Bedürfnisse von Menschen decken. Unabhängig davon, ob wir konsumieren, produzieren oder arbeiten. Die drei zentralen Bedürfnisse jedes Menschen sind Existenzsicherung, soziale Verbundenheit und persönliche Entwicklung.

 
Verwandelt ein Unternehmen psychologisches Potenzial  in psychologisches Kapital entsteht eine Win-Win-Situation für Unternehmer und Mitarbeiter. Indem Menschen die Möglichkeit und Unterstützung gegeben wird, ihre Grundbedürfnisse zu befriedigen, entsteht wirtschaftlicher Erfolg.
Mein Honorar
Mein Honorar
 
Zielgruppe
Umsetzung
Konzept
Stanford-Formel
 
Stanford-Formel
Die Stanford University in Kalifornien ist bekannt für zahlreiche Studien im Bereich Gesundheitsforschung und hat eine Formel zur Berechnung der  Ausfallkosten durch Minderleistung von Mitarbeiter und Führungskräften entwickelt.
 
Auf Basis zahlreicher Studien gehen die Experten davon aus, das mindestens 20% Ihrer Mitarbeiter durch psychische Belastungen, Sorgen, Süchte u.v.m.  durchschnittlich um 25% leistungsgemindert sind.
 
Für mich zeigt diese Formel das Potenzial der Win-Win-Lösung an: werden Menschen im Unternehmen in den Mittelpunkt gerückt, investieren Sie in deren Entwicklung und nicht weiter in Ausfallkosten.
Hier können Sie das Potenzial Ihres Unternehmens berechnen
© Dorothee Schäfer 2015